Sandstein-Zeit - Klettern & Meditation

 
Klettern ist ein Tanz von Kraft, Balance und Dynamik mit der Erdanziehung. Meditation ist eine Bewegung nach innen und in die Stille. Beides berührt sich an einem Ort: in der Gegenwart!
In diesem Seminar erkunden wir, wie die bewusste Begegnung mit dem Fels immer auch eine Begegnung mit uns selbst ist. Wir erforschen die Grenzen in uns zwischen Komfortzone und Neuland, Angst und Vertrauen, Unbewusstheit und Präsenz, und öffnen uns für neue Möglichkeiten – nicht nur am Sandstein, sondern auch in unserem Leben.
 
Die meditative Körpererfahrung des Kletterns wird vertieft durch geleitete und stille Meditationen. Ein wahrhaftiger Austausch mit der Gruppe ist für diesen Prozess genauso tragend wie achtsame Alleinzeiten in der wundervollen Natur der Sächsischen Schweiz.
 
Nach einem wundervollen und intensiven ersten Durchgang im September 2018 ruft uns der Sandstein auch in 2019. Das Seminar ist ebenso geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene in Klettern oder Meditation. Vorerfahrung sind erfreulich, aber keine Voraussetzung. Die Gruppengröße ist auf 10 TeilnehmerInnen beschränkt.
 
Leitung
Gemeinsam mit Bernd Langohr von Jena Achtsamkeit werde ich den Gruppenprozess authentisch, humorvoll und wertschätzend begleiten und natürlich auch das Klettern am Felsen sicher und professionell betreuen.
 
Unterkunft und Verpflegung
Der Laasenhof, mitten im Elbsandsteingebirge gelegen mit Kletterfelsen in Gehdistanz, ist der ideale Ausgangspunkt für unsere Klettertouren. Die Unterbringung erfolgt in gemütlichen Bungalows oder auf Wunsch im Zelt. Für bio-vegetarische Vollverpflegung wird gesorgt.
 
Seminarbeitrag
Die Kosten für Unterkunft und bio-vegetarische Vollverpflegung betragen für das ganze Seminar 260€.
Zusätzlich dazu haben wir uns für einen selbstbestimmten Seminarbeitrag entschieden. Uns ist es wichtig, dass jede/r, unabhängig von seiner/ihrer aktuellen finanziellen Lage, an dem Seminar teilnehmen kann, sofern er oder sie das möchte. Dabei vertrauen wir auf den Fluss des Gebens und Nehmens und haben uns für eine Beitragskultur entschieden, die nicht auf unserer gewohnten Tauschlogik und festen Beiträgen basiert, sondern eher ein freies und selbstbestimmtes Beitragen fördert.
Gib im Rahmen deiner Möglichkeiten, um etwas stattfinden zu lassen, das du unterstützenswert findest. Der Orientierungsbeitrag liegt bei 330€ pro Person. Er bedeutet: wenn alle ungefähr so viel geben, sind unsere Unkosten gedeckt und wir können uns damit finanzieren. Bleib aber nicht weg, weil der Beitrag für dich gerade zu viel ist, sondern komm auf jeden Fall (dein Wegbleiben hilft weder dir noch uns) und gib, was für dich stimmig ist. Vielleicht kannst und willst du auch mehr geben als den Orientierungsbeitrag und kannst damit dazu beitragen, das es am Ende im Ganzen stimmt.
 
Termin
Dienstag 10.9.2019 18Uhr bis Sonntag, 15.September 2019 ca. 13Uhr
Ort: Pension Laasenhof in 01796 Weißig (www.laasenhof.de)
 
Anmeldung hier -
 
Hier ein paar Rückmeldungen aus 2018
 
„...eine wunderbare Woche voller Naturerleben, mich selbst erfahren dürfen, wertvollem Austausch mit Inspirationen und Gedankenanstößen. Eure Ideen zur Umsetzung, die einen großen Tiefgang ermöglichten und die einfühlsame und wertschätzende Art der Anleitung und Begleitung lassen die Tage zu einem großen Erfahrungsschatz für mich werden, auf den ich immer wieder gern zurück greifen werde und von dem ich auch schon begeistert weiter berichtet habe.
Danke für diesen tollen, gemeinsamen Start in den Herbst. Das Seminar ist ein wertvoller Teil meiner Jahresernte geworden.“  - Katharina -
 
„..Erstaunlich, ich glaub, ich habe mich noch nie in meinem Leben so schnell aus einer wirklich tiefen Erschöpfung erholt, mich auf- und ausgerichtet. Eine sehr schöne Erfahrung, Potentiale zu spüren, Grenzen aufzuheben und altes einfach mal abzustellen. .“  - Petra -
 
„Kurz und bündig: intensiv und fordernd, unverhofft und sehr erhellend, wegweisend - super Seminar“  - Anne -
 
"...wundervolles Seminar in einer sehr wertschätzenden und vertrauensvollen Atmosphäre bei dem ich so mit dem da sein durfte, was gerade ist..." -Steffi-
 
„...eine Energie-Auftankzeit, die hat inhaltlich und strukturell voll in sich stimmig war und passte und das an diesem wunderbaren magischen Ort.Perfekt! ...macht das für noch mehr Menschen möglich...“   - Eva -